Hilf mir, es selbst zu tun

Maria Montessoris "Kinderhaus"

"Casa dei Bambini". So hieß die Tagesstätte für Kinder aus sozial schwachen Familien, die Maria Montessori am 6. Januar 1907, also vor genau hundert Jahren, im römischen Arbeiterbezirk San Lorenzo eröffnete.

Die im Jahr 1870 geborene italienische Kinderärztin und Reformpädagogin stammte aus einer gutbürgerlichen Familie und setzte sich - aufgrund ihrer christlichen Gesinnung - für die Rechte der Frauen und für eine würdige Behandlung von geistig behinderten Kindern ein.

Maria Montessori erkannte, dass viele ihrer kleinen Patienten nicht - wie allgemein angenommen - "schwachsinnig" sondern nur vernachlässigt waren. Sie schaffte in ihrem "Kinderhaus" den traditionellen Frontalunterricht ab und stellte den Schüler stattdessen in den Mittelpunkt eines von ihm ausgehenden und vom Lehrer geförderten Lernprozesses – frei nach dem Motto "Hilf mir, es selbst zu tun".

Dieser antiautoritäre Ansatz stand in einem offenkundigen Gegensatz zu dem in Italien aufkommenden Faschismus. Darum verlegte Maria Montessori ihren Wohnsitz im Jahr 1934 nach Barcelona, 1936 - wegen des spanischen Bürgerkrieges - nach Amsterdam und 1939 - wegen der deutschen Besetzung Hollands - nach Indien. Von dort kehrte sie 1947 nach Holland zurück, wo sie im Jahr 1952 starb.

Was mich an Maria Montessori begeistert, ist ihre Liebe zu fremden Kindern. Was mich befremdet, ist die Distanz zu ihrem eigenen Kind: Im Jahr 1898 brachte sie mit Mario einen Sohn zur Welt, der aus ihrer Verbindung mit dem Arzt Guiseppe Montesano stammte. Da ein uneheliches Kind das Ende ihrer Karriere bedeutet hätte, gab sie Mario in eine Pflegefamilie auf dem Lande, wo sie ihn allerdings regelmäßig besuchte. Doch erst als Mario über 40 Jahre alt war, bekannte sich Maria Montessori zu ihrem Sohn.

Mario indes verzieh seiner Mutter: Er wurde zu ihrem wichtigsten Mitarbeiter und leitete von 1952 bis zu seinem Tod im Jahr 1982 die nach ihr benannte Gesellschaft.


 

Copyright © 1999-2017 Martin-Luther-Kirche, Würzburg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluß
.