Das Treffen in Telgte

Von der Kraft der Dichtung

Am 12. März jährt sich der Geburtstag des Liederdichters Paul Gerhardt zum 400. Mal. Ausgerechnet der zuletzt so umstrittene Schriftsteller Günter Grass hat ihm mit "Das Treffen in Telgte" (1979) ein literarisches Denkmal gesetzt. Dieser Roman handelt von einer fiktiven Begegnung barocker Dichter, die im Jahr 1647 in der Kleinstadt an der Ems über das mögliche Ende des 30-jährigen Krieges und die Rolle der Literatur bei der Befriedung des Landes diskutieren.

Zeit und Ort sind nicht zufällig gewählt: Denn Telgte liegt an dem sogenannten Friedensweg zwischen Münster und Osnabrück. Auf diesem Weg waren im Jahre 1647 berittene Boten unterwegs, die Briefe zwischen den Konfliktparteien hin und her beförderten.

Die Verhandlungen mündeten im Jahr 1648 in den "Westfälischen Frieden", der Paul Gerhardt zu zahlreichen Liedern inspiriert hat, die nicht nur seinen Glauben an Gott, sondern auch seine Hoffnung auf eine friedliche Zukunft dokumentieren.

So fragt Paul Gerhardt in seinem Lied "Ich singe dir mit Herz und Mund" (EG 324,6): "Wer gibt uns Leben und Geblüt? Wer hält mit seiner Hand den güldnen, werten, edlen Fried in unserm Vaterland?". Und er gibt sich selbst die Antwort: "Ach Herr, mein Gott, das kommt von dir".

Ich selbst habe – Gott sei Dank - noch nie einen Krieg erlebt. Darum steht mir kein Urteil über Günter Grass zu. Aber ich teile seine Überzeugung, die er den in Telgte versammelten Literaten in den Mund gelegt hat: dass in der Dichtung eine Kraft liegt, allen Jammer dieser Welt zu überwinden und der Ohnmacht ein leises "Dennoch" entgegenzusetzen.

Ich lebe im Frieden, seit ich denken kann. Das ist für mich keine Selbstverständlichkeit, sondern eine Verpflichtung. Darum wehre ich mich gegen alle Versuche, Christen und Moslems gegeneinander aufzuhetzen. Wir können uns keinen Krieg mehr leisten. Der Frieden ist unser kostbarstes Gut.


 

Copyright © 1999-2017 Martin-Luther-Kirche, Würzburg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluß
.