Soviel die Hände tragen

Die List der Frauen

Auf einem runden Basaltkegel bei Heilbronn liegt umgeben von Weinbergen die romantische Burgruine von Weinsberg. Diese Festung wurde im Jahre 1140 von dem Stauferkönig Konrad III. und seinem Heer belagert. Die Welfen innerhalb der Burg standen unmittelbar vor der Kapitulation. Und die Bewohner zitterten um ihr Leben. Da war König Konrad zu einer großzügigen Geste bereit. In einem Brief ließ er mitteilen: "Ich biete allen Frauen freies Geleit. Sie dürfen soviel mitnehmen, wie sie tragen können. Anschließend wird alles zerstört".

Es vergingen bange Augenblicke des Wartens. Doch dann geschah etwas, womit Konrad nicht gerechnet hatte: Die Tore der Festung taten sich auf, und die Frauen kamen heraus. Auf dem Rücken trugen sie nicht ihren Schmuck und ihre Kleider, nicht ihre Töpfe und Pfannen, sondern ihre Männer. So wurden alle Bewohner der Burg gerettet. Darum heißt die Festung von Weinsberg bis auf den heutigen Tag "Burg Weibertreu".

Diese historische Begebenheit ist für mich ein Bild für eine gelingende Ehe. So wie die treuen Frauen von Weinsberg ihre Männer gerettet haben, sollen sich Mann und Frau gegenseitig tragen - in Freud und Leid, in Gesundheit und Krankheit, an guten und an anderen Tagen. Am Hochzeitstag ist es der Mann, der seine Frau über die Schwelle des neuen Heimes trägt. Aber in einer Ehe bleibt es oft der Frau überlassen, den Mann über die Schwellen des Lebens zu heben. Das sogenannte schwache Geschlecht ist oft das starke.

Matthias Claudius wusste, was er seiner Frau Rebekka zu verdanken hat. Darum hat er ihr zur Silberhochzeit das folgende Gedicht geschrieben: "Ich danke dir, mein Wohl, mein Glück in diesem Leben. Ich war wohl klug, dass ich dich fand. Doch ich fand nicht, Gott hat dich mir gegeben. So segnet keine andre Hand. Sein Tun ist je und je großmütig und verborgen. Und darum hoff ich fromm und blind, er werde auch für unsre Kinder sorgen, die unser Schatz und unser Reichtum sind".


 

Copyright © 1999-2017 Martin-Luther-Kirche, Würzburg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluß
.