Ein unglaubliches Geschäft

Herr Kaufmann und die Weiße Margarita

Es war am Freitagabend kurz vor Ladenschluss in der Domstraße. Der Juwelier ließ gerade das Gitter vor seinem Schaufenster herunter, als er einen Mann bemerkte, der interessiert seine Auslagen betrachtete. "Suchen Sie etwas Bestimmtes?", fragte er. "Ja", sagte der Fremde, "ich suche die Weiße Margarita". Der Juwelier sah ihn erschrocken an: "Wie kommen Sie darauf, dass ich sie haben könnte?". "Ich habe sie überall gesucht und nicht gefunden", sagte der Mann, "Sie sind meine letzte Hoffnung".

"Dann sind Sie Hermann Kaufmann, der bekannte Sammler", sagte der Juwelier erleichtert, "ich habe schon auf Sie gewartet". Die beiden Männer traten in den Laden, und der Juwelier verriegelte sorgfältig die Tür. Dann holte er aus dem Tresor eine goldene Schatulle, die er langsam öffnete. Herr Kaufmann bebte am ganzen Körper, als er die kostbare Perle zum ersten Mal sah. "Ich muss sie haben", rief er und und streckte seine Hand aus. "So schnell geht das nicht", sagte der Juwelier und ließ die Schatulle wieder zuschnappen. "Ich zahle jeden Preis", schrie Herr Kaufmann. "Gut", sagte der Juwelier. "Dann geben Sie mir alles, was Sie haben: Ihre Perlensammlung, Ihr Auto, Ihr Haus, Ihre Kinder - und Ihre Frau". "Sie sind wohl wahnsinnig", tobte Herr Kaufmann, "ich kann Ihnen doch nicht meine Familie verkaufen!".

"Dann kommen wir eben nicht ins Geschäft", sagte der Juwelier und ließ die Schatulle wieder im Tresor verschwinden. "Geben Sie mir sofort die Perle", stöhnte Herr Kaufmann. "Ich gebe Ihnen alles, was ich habe". "Sehen Sie, jetzt werden Sie doch noch vernünftig", sagte der Juwelier. Dann zog er einen vorgefertigten Vertrag heraus, den Herr Kaufmann mit zitternden Händen unterschrieb.

Es war schon dunkel, als Herr Kaufmann mit der Perle den Laden verließ. Die Glocken vom Dom läuteten, als er wie von ferne die Stimme des Juweliers hörte. "Ach ja", rief dieser, "Sie haben gar nicht das Kleingedruckte gelesen. Da steht: Alles, was ich heute verkauft habe, bekomme ich umgehend als Leihgabe zurück. Aber es gehört nicht mehr mir, sondern einem anderen. Gezeichnet - Hermann Kaufmann".


 

Copyright © 1999-2017 Martin-Luther-Kirche, Würzburg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluß
.